letzte Aktualisierung: 18. November 2018   Besucher: 861   Zugriffe: 176 Kontakt  |  Datenschutz  |  Links  |  Sitemap  |  Impressum
Veranstaltungen

Les Epesses


 1. Wolkser Aulaabend - Swing im "Presse Café"


Besteht das Leben nur aus Musik und Tanz?
Braucht man eigentlich Geld um glücklich zu sein?
Liebt man wirklich den Menschen oder nur sein Geld?

Dies alles sind Fragen, die bei uns entstanden sind, als wir dieses Stück am 13. Oktober 2005 in der Aula der Geschwister-Scholl-Schule sahen.

Das "Presse Café" ist der Treffpunkt unterschiedlicher Persönlichkeiten. So haben wir die Inhaber Paul (Mathias Elzner) und Sonia (Kati Frind-Scheinpflug), die mit vollem Körpereinsatz für ihr Café leben. Jede Saison haben sie die gleichen Sorgen, dass sie ihr Café erhalten können. Doch das Geld ist für sie nicht so wichtig, denn für sie zählen nur Musik, Tanz und der Kontakt zu ihren Freunden. Zu ihren engsten Freunden gehören die Reporterin Veronika (Katharina Knauth), der Musiker Robert (Claus Carell) sowie die einsame Lydia (Kathrin Ferchland). Um ihrem Café Ansehen zu verleihen, soll Veronika den amerikanischen Millionär Bill Clark (Patrick Zoladkiewicz) in das "Presse Café" führen. Alle schauen nicht schlecht, als er das Café betritt. Mit Gesang, Tanz und jeder Menge Charme umgarnen die Damen den Millionär, nur um am Ende festzustellen, dass sie zum Glücklichsein "keine Millionen, sondern nur Musik" brauchen.
Die Sänger wurden von Klavier, Saxophon, Kontrabass und Schlagzeug begleitet. Es erklangen so bekannte Lieder wie "Die Männer sind alle Verbrecher", "In der Nacht ist der Mensch nicht gern alleine", "Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt" oder "Hey big spender". Vielen Zuschauern konnte man die Freude und Begeisterung am Gesicht ablesen, mancher sang sogar mit!
Mit lang anhaltendem Applaus bedankten sich die Liebertwolkwitzer bei den jungen Künstlern der Musik- und Kunstschule "Ottmar Gerster" für die gelungene Aufführung.
Uns hat der 1. Aulaabend in unserer Schule sehr gut gefallen. Wen wir jetzt neugierig gemacht haben, der sollte sich dieses Stück selbst einmal anschauen und auch bei den zukünftigen Aulaabenden herein schauen.

Franziska Zetzsche, Klasse 9D und Martin Raudszus, Klasse 9B
Mitglieder des Neigungskurses "Musik"

 
   
 

Design & Realisierung durch www.webservice-professionell.com