letzte Aktualisierung: 25. September 2021   Besucher: 1385   Zugriffe: 7191 Kontakt  |  Datenschutz  |  Links  |  Sitemap  |  Impressum
Veranstaltungen

Les Epesses


 Monats-Notizen für das Jahr 2007
Bitte wählen Sie ein Jahr: 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 | 2020 | 2021


© Ortsnotizen Wasserturmbote 202. Ausgabe Dezember 2007

  • Bewohner und Hundehalter der Wohnanlage Alte Gärtnerei / Brunnenstraße wird es gleichermaßen freuen, dass nun schon seit einiger Zeit eine moderne"Hundetoilette" auf dem Areal installiert wurde. Diese ist übrigens die 1. und einzige in unserem Ort.
  • Zur Freude aller Wolkser ist auf dem Markt wieder eine prächtige Weihnachtstanne aufgestellt. In diesem Jahr gilt unser Dank der Familie Hans-Jochen Krause, Holzhausen, Marcher Str. 11, die uns diesen schönen Baum aus ihrem Garten gespendet haben !

© Ortsnotizen Wasserturmbote 201. Ausgabe November 2007

  • Den Liebertwolkwitzer Bürgern bot sich am 15. Oktober 2007 die Gelegenheit einer Besichtigung am "Tag der offenen Tür" beim neu eröffneten "Sanus Pflegedienst" in den Räumlichkeiten des Hauses Seitenstraße 26.Wir wünschen dem Team um Diana Büchner viel Erfolg und zufriedene Patienten.
  • Neues Angebot an Fleisch- und Wurstwaren bekommen die Wolkser seit Anfang Oktober im Fleischerei-Fachgeschäft am "Schwarzen Roß". Dort eröffnete die bekannte Fleischerei Reiche. Wir wünschen rege Geschäftstätigkeit und viel Erfolg.
  • Der Liebertwolkwitzer Heimatverein lud seine Mitglieder zur Hauptversammlung mit Neuwahl des Vereinsvorstandes am Dienstag, d. 23. Oktober 2007 in das Sitzungszimmer des Rathauses.
  • Die 5. Jahreszeit steht an und pünktlich lädt der Dösener Carnevalsverein zu seinen beliebten Veranstaltungen am 16. und 17. November ab 20.00 Uhr in die Museumsscheune ein.

© Ortsnotizen Wasserturmbote 200. Ausgabe Oktober 2007

  • Gerne nahmen die Wolkser Bürger die in der Zeit vom 17.- 21. September 2007 von der Apotheke in der Muldentalstraße angebotene Aktion zum Venen-Gesundheits-Test in Anspruch und ließen sich dort kostenlos durchchecken.
  • Ein Wasserschaden größeren Ausmaßes in der 2. Etage des Geschäftshauses - Kirchstraße 5 verursachte am Wochenende des 15./16. September in den darunterliegenden Räumlichkeiten erhebliche Schäden, so daß die Geschäftstätigkeit in der Arztpraxis, der Physiotherapie und im Konsum zeitweilig nicht gewährleistet werden konnte.
  • Seinen Dank stattete der Heimatverein am 13. September abends in der Museumsscheune allen Helfern und Sponsoren des diesjährigen Heimatfestes ab. Bei einem kleinen Kulturprogramm, freiem Essen und Trinken, wurde auch individuell das diesjährige Fest ausgewertet und bereits neue Pläne für 2008 ins Auge gefasst
  • Auch in diesem Jahr war der Tag der offenen Tür am 22.9.2007 bei der Wolkser Feuerwehr wieder für alle großen und kleinen Besucher vollbepackt mit interessanten technischen, unterhaltsamen und lukullichen Angeboten. Viele Wolkser folgten der Einladung der FF zu diesem nun schon zur beliebten Tradition gewordenen Veranstaltung.
  • Als einer der Ersten konnte sich der Direktor der Liebertwolkwitzer Mittelschule, Herr G. Schötz, über den Erhalt des "Liebertwolkwitzer Wasserturms " freuen. Diese vom Heimatverein zu Präsentationszwecken in Auftrag gegebene und in limitierter Ausgabe gefertigte Keramik -Nachbildung des Wolkser Wahrzeichens wurde Herrn Schötz anlässlich seines 50. Geburtstag am 08.09.2007 übergeben.
  • Am 01.10.2007 nimmt die Altenpflege Sanus in der Seitenstraße 24 ihre Arbeit auf. Wir wünschen viel Glück und Erfolg bei dieser verantwortungsvollen Tätigkeit.

© Ortsnotizen Wasserturmbote 199. Ausgabe September 2007

  • Für Kinder wurden liebevoll die Zuckertüten gepackt, welche sie im Rahmen der festlichen Einschulungsfeier am in der Grundschule in Empfang nehmen konnten.
  • Am 6.September 2007 können sich um 18.00 Uhr handarbeitsinteressierte Wolkserinnen im kleinen Vereinshaus erstmalig zum gemeinsamen Arbeiten und Erfahrungsaustausch treffen. Wer teilnehmen möchte, wende sich an Frau M. Große - Tel. 45514 oder komme spontan zum Treff !
  • Dreiste Einbrecher überfielen und beraubten in der Nacht vom 15. zum 16. August einen Rentner in seiner Parterrewohnung in der Brunnenstraße.
  • Ein Großfeuer hat in der Nacht zum 22. August die Scheune auf der Kuhweide vollkommen niedergebrannt.

© Ortsnotizen Wasserturmbote 198. Ausgabe August 2007

  • Wir beglückwünschen das Haarstudio "Viva Alessa" aus der Muldentalstraße zum 5jährigen Bestehen ( Juli 2007) und wünschen weiterhin viel Erfolg und zufriedene Kundschaft.
  • Über mehrere Tage wurde die Ampel an der Roß-Kreuzung ab 2. Juli abgeschaltet und der Verkehr durch junge Polizistinnen und Polizisten der Verkehrspolizei geregelt. Dies diente vermutlich zu Schulungszwecken der jungen "Gesetzeshüter." Für die Liebertwolkwitzer war dieses ungewohnte Vorgehen ein interessanter Rückblick auf vergangene Verkehrsregelung, zumal die Verkehrsdichte in der Zwischenzeit um ein vielfaches zugenommen hat.
  • In der Gemeindeturnhalle fand am 05.07.07 ein von der Grundschule organisierter und gestalteter Talent-Wettbewerb statt. Die jungen Talente und ihre Gäste erlebten einen aufregenden Nachmittag.
  • Unter dem Motto "gepflegt von Kopf bis Fuß" eröffnet am 04. August 2007 in der Teichmannstraße 21 das Studio "Vogue" seine Pforten . Hier kann sich Frau wie Mann in vielfacher Hinsicht Pflege angedeihen lassen.
  • Aus sicherheitstechnischen Gründen muß die kleine Brücke über den Teich im Badeanlagen-Park abgerissen werden. Vor ein paar Jahren wurde diese von Tischlereibetrieb A. Rommel selbstgefertigte und für die Bürger unseres Ortes gesponserte Brücke feierlich seiner Bestimmung übergeben. Seit diesem Tage an fristete sie ein trauriges Dasein. Als Spielobjekt für Kinder und Jugendliche wurde sie von diese beschmutzt, demoliert, angebrannt, mit unflätigen Worten bemalt, mit Messern verschandelt nach und nach unbrauchbar gemacht und immer wieder von Herrn Rommel ausgebessert und erneuert. Nun erreichte sie den Zustand der totalen Unbrauchbarkeit, da auch die Bodenbretter zertreten und in den Teich geworfen wurden. Die Verärgerung über diesen Vandalismus ist bei den Liebertwolkwitzern sehr groß

© Ortsnotizen Wasserturmbote 197. Ausgabe Juli 2007

  • Das Heimatfest lädt vom 13.07. - 15.07.2007 ein. Höhepunkt wird wieder der Festumzug der pünklich um 14:00 Uhr startet.

© Ortsnotizen Wasserturmbote 196. Ausgabe Juni 2007

  • Einen schönen Auftakt in den "Wonnemonat" erlebten die Zuhörer, die sich am 1. Mai 10.00 Uhr zum Frühschoppen auf den Marktplatz eingefunden hatten. Das Orchester Liebertwolkwitz spielte unter seinem Dirigenten Herrn Römer, flotte Melodien am laufenden Band und ließ sich auch nicht durch vom Wind weggeblasene Noten irritieren. Die anwesenden Zuhörer quittierten es mit viel Beifall und ließen es sich bei Bauernwurst, Fettbemme und Bier gut gehen.
  • Die Bikerfreunde um die Fahrschule Schmidt machten sich am Morgen des 1. Mai traditionsgemäß auf die Fahrt in den Frühling. Ziel war in diesem Jahr der Ort Prettin
  • Am 2. Mai tagte der Vorstand des Heimatvereins Liebertwolkwitz e.V. im Vereinshaus. Die Organisation und Vorbereitung des diesjährigen Heimatfestes standen im Mittelpunkt der Diskussionen.
  • Am 17. Mai verabschiedete die Ortvorsteherin, Frau Kwetkus, auf dem Liebertwolkwitzer Markt eine Gruppe Jugendlicher vom Freundschaftsverein Liebertwolkwitz/Pays des Herbiers e.V., die zur "Olympiade der Partnerschaften" nach Newton (Wales /England) reisten. Dort werden sie in verschiedenen Disziplinen mit Jugendlichen der Partnerschaftsgemeinden aus Frankreich, Spanien und England ihre Kräfte messen. Wir wünschen viel Erfolg !
  • Die Ortsvorsteherin, Frau Kwetkus, lud zu einer öffentlichen Diskussion am 22. Mai 17.00 Uhr in das Liebertwolkwitzer Rathaus ein. Mit Bürgern unseres Ortes sowie Vertretern vom Leipziger Amt für Verkehrsplanung und Umweltgestaltung wurden über div. Probleme wie Verkehrsbelästigung in der Naunhofer Landstraße, Tauchaer- und Teichmannstraße, Abdeckung der Mülldeponie, Tontransport der Lito-Werke etc. diskutiert.

© Ortsnotizen Wasserturmbote 195. Ausgabe Mai 2007

  • Das Liebertwolkwitzer Postamt versteckt sich zur Zeit unter einer weißen Plane. Grund dafür sind umfangreiche Renovierungsarbeiten so z.B. das Abstrahlen der gelben Klinkerfassade . Wie uns zur Kenntnis gelange, soll das Haus nach der gründlichen Auffrischung verkauft werden.
  • Trotz sommerlichen Wetters fanden sich zum Jahreskonzert des Orchesters Liebertwolkwitz am 15. April nachmittags in der Museumsscheune viele Zuhörer ein. Sie wurden mit einem anspruchvollem Programm verwöhnt, bei dem sowohl die jugendlichen als auch die kleinsten Musiker ihr Bestes gaben und auch dank bewährter Leitung des Orchesterleiters, Herrn Helmut Römer. Kaffee und selbstgebackener Kuchen der Orchestermuttis sollten nicht unerwähnt bleiben - sie waren super.
  • Am 17. April kam es in Höhe der Kreuzung am Sportplatz zu einem folgenschweren Verkehrsunfall, bei dem 3 Personen verletzt wurden. Vermutliches Fehlverhalten eines BMW-Fahrers führte zur Kollision mit mehreren anderen Fahrzeugen. Die Unfallzeit im späten Nachmittag bescherte außerdem noch den vielen Pendlern auf dem Nachhauseweg eine unfreiwillige lange Fahrpause.
  • Der Ortschaftsrat tagte am 16. April in einer Sondersitzung zum Thema: "Kindertagesstättenplanung bis zum Jahr 2020.

© Ortsnotizen Wasserturmbote 194. Ausgabe April 2007

  • Das ehemalige Eiscafe in der Muldenstraße eröffnete am 01.03.07 mit neuer Bewirtschaftung unter dem Namen: "Eiscafe und Bistro Merlin." Eisbecher, Kaffee und Kuchen sowie kleine Snakes befinden sich im Angebot. Das in den Räumlichkeiten das Rauchen nicht gestattet ist, wird nicht nur Erwachsene, sondern besonders Familien mit Kindern freuen. Wir wünschen den Betreiber, Herrn Gerd Müller, stets zufriedene Kundschaft und viel Erfolg.
  • Schon seit längerem tut sich nach dem Abriss der "alten Brauerei" hinter der Muldentalstraße ein großes Areal auf. Werbeplakate weisen hin, dass auf diesem interessanten Standort Einfamilienhäuser gebaut werden sollen. Wie wir aus unbestätigter Quelle erfuhren, haben alle vorhandenen Parzellen bereits einen Bauherr gefunden. Das erste Haus ist bereits fertig gestellt.
  • Auf dem Gelände der Tonwerke an der Naunhofer Landstraße gastierte das Augsburger Zelttheater in der Zeit vom 14. bis 16. März mit einem nostalgischen Kasperlespiel für die kleinen Liebertwolkwitzer.
  • Zum alljährlichen Schlachtfest lädt der Heimatverein am Abend des 13. April seine Mitglieder in der Scheune ein.

© Ortsnotizen Wasserturmbote Ausgabe Februar und März 2007

  • In diesen beiden Monaten gab es keine Ortsnotizen vom Wasserturmboten. Im Januar (193. Ausgabe) wurde von dem Herausgeber des WTB bekannt gegeben: Das wirtschaftliche Gründe ihn zwingen, die weitere Publikation des Wolkser Wasserturmboten (WTB)zunächst einzustellen…

© Ortsnotizen Wasserturmbote 193. Ausgabe Januar 2007


Bitte wählen Sie ein Jahr: 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 | 2020 | 2021