letzte Aktualisierung: 25. September 2021   Besucher: 1385   Zugriffe: 7188 Kontakt  |  Datenschutz  |  Links  |  Sitemap  |  Impressum
Veranstaltungen

Les Epesses


 Monats-Notizen für das Jahr 2008
Bitte wählen Sie ein Jahr: 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 | 2020 | 2021


© Ortsnotizen Wasserturmbote 207. Ausgabe Mai 2008

  • Die FF Liebertwolkwitz wurde am Sonntag, dem 20.April vormittags in Alarmbereitschaft versetzt. In einem Mietbereich in der Brunnenstr. hatte eine im Herd "vergessene" Pizza für starke Rauchentwicklung und somit Auslösung des Notrufes gesorg.
  • Am 22. April kam es zwischen Liebertwolkwitz und Störmthal zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Ein junger Mann kam mit seinem Fahrzeug infolge eines Niesanfalles von der Spur ab und raste frontal in einen Lastwagen. Beide Fahrzeuge landeten im Graben. Der Fahrer des PKW wurde mit schweren Beinverletzungen in ein Krankenhaus gebracht.
  • Frühlingskonzert des Orchesters Liebertwolkwitz. Darauf hatten sich die Musikfreunde schon lange gefreut: Am Sonntag, dem 20. April, fand nachmittags das traditionelle Frühlingskonzert des Liebertwolkwitzer Orchesters in der Museumsscheune statt. Bei Kaffee und Kuchen ließen sich die Anwesenden mit einem bunten Strauß beliebter Melodien verwöhnen. Die jungen Musikerinnen Carolin Seyfferth und Katharina Hübner führten in lockerer Form durchs Programm und unter der bewährten Leitung von Herrn Römer gaben die Kinder und Jugendlichen ihr Bestes. Dafür konnten sie dann verdientermaßen reichlichen Beifall einheimsen. Gespannt warteten die Orchestermitglieder auf das Urteil von Herrn Heupl, einem Komponisten aus Thüringen, dessen Neu-Arrangement der alten Volksweise"ich bin ein Musikante und komm aus Schwabenland" uraufgeführt wurde. Man kann davon ausgehen, dass ihm die Interpretation auch so gut gefallen hat, wie allen anderen Zuhörern. Schade, dass die Zeit so schnell verging, aber bei dem vielen Applaus ließen sich doch noch einige Zugaben herausfordern. Allen Beteiligten, die den Liebertwolkwitzern diesen schönen Nachmittag gestaltet haben - den Kindern und Jugendlichen des Orchesters mit seinem Leiter Herrn Römer, den fleißigen Damen vom Kuchenbuffet sowie dem Orchestervorstand - sei herzlich gedankt! Nach einem so schönen Konzert betrübt es schon, wenn man hört, dass dieses für die Kultur unseres Ortes so wichtige Orchester keine feste Bleibe findet, wo es unter geringem finanziellen Aufwand seine Proben durchführen kann. Wir hoffen, dass das Problem bald zu aller Zufriedenheit gelöst werden kann.

© Ortsnotizen Wasserturmbote 206. Ausgabe April 2008

  • Der Kartenvorverkauf für die Tanzveranstaltungjanz in den Mai" am 30. April 2008 in der Museumsscheune zu Liebertwolkwitz läuft seit 17.03. 2008 beim "Schlüsseldienst Schmidt" in der Seitenstraße
  • Das Orchester Liebertwolkwitz gibt am 20.04.08 ab 15.00 Uhr in der Museumsscheune sein Jahreskonzert und lädt außerdem am 01. Mai ab 10.00 Uhr zum musikalischen Frühschoppen (wo auch von den Zuhörern gewünschte Stücke gespielt werden) auf dem Marktplatz zu Liebertwolkwitz ein.
  • Am 13.03.08 fand in der Aula der Geschwister-Scholi-Mitteischule ein Tag der Berufsorientierung statt. Diese vom Zörderverein pro Kinder und Jugendliche e.V. organisierte Veranstaltung diente dem Zweck, dass Schüler der Klassenstufe 9 entsprechend ihrem Berufswunsch erste Kontakte mit Unternehmen knüpfen und sich näher informieren können. Neben vielen auswärtigen Unternehmen waren auch aus unserem Ort Fa. Autodienst Geistert, Fa. Kleinig engeenering sowie die Freiwillige Feuerwehr (f. Berufsfeuerwehr und Rettungssanitäter ) präsent.

© Ortsnotizen Wasserturmbote 205. Ausgabe März 2008

  • Auch im Februar mussten wieder Buntmetalldiebstähle in unserem Ort registriert werden. So z.B. wurde am 10. Februar festgestellt, daß man am Haus der Adler Apotheke in der Muldentalstraße unbemerkt zwei Fallrohre abgebaut und entwendet hatte.
  • Den Termin des Tages der offenen Tür an der Geschwister - Scholl - Schule Liebertwolkwitz sollten Sie nicht verpassen. Wie jedes Jahr können die Liebertwolkwitzer sowie die künftigen oder ehemaligen "Schüler oder Schülerinnen " einen interessanten Einblick über diese Bildungseinrichtung gewinnen. Termin: 01. März 2008 10 - 12 Uhr.
  • Am 01. April stellt die Connex Sachsen GmbH ihren Fahrbetrieb auf der Strecke Leipzig. Bad- Lausick - Geithain ein. Ab diesem Zeitpunkt verkehren dann die Züge der Veolia Verkehr Sachsen-Anhalt . Es steht zu hoffen, dass sich diese Bahn bei den Wolksern ebenso großer Belilebtheit erfreut, wie der Connex !
  • Wir gratulieren den Mitgliedern des Freundschaftsvereins Liebertwolkwitz - Pays des Herbiers e.V. ganz herzlich zum 10. Jahr seines Bestehens und wünschen weiterhin viel Erfolg und Freude bei der Arbeit im Dienste der Völkerverständigung.
  • Am Sonnabend, dem 08. März startet in der Liebertwolkwitzer Museumsscheune ein großer Frühlingsball, welcher sicher das Interesse vieler Wolkser finden wird. Wer jetzt bereits reservieren möchte, kann dies unter der Nummer 0700-55500666 tun.

© Ortsnotizen Wasserturmbote 204. Ausgabe Februar 2008

  • Die Freiwillige Feuerwehr wurde zum Jahreswechsel kurz vor Mitternacht noch zu einem Einsatz in die "Alte Gärtnerei" gerufen. Dort stand ein Abfallcontainer in Brand. Die Brandursache ist uns nicht bekannt, es steht jedoch zu vermuten, dass es sich herbei um Brandstiftung handelte. Denn die Container wurden bereits mehrfach mutwillig in Brand gesetzt.
  • Der Ortschaftsrat tagte am 15.01. in einer internen Sitzung zum Thema: " Nachfolger der im April 2008 aus dem Amt scheidenden Ortsvorsteherin Karin Kwetkus." Nach gefallener Entscheidung wird der Ortschaftsrat zu gegebener Zeit die Bekanntgabe an die Liebertwolkwitzer Bürger vornehmen.
  • Unter dem Motto "Zirkus in der Museumsscheune" gestaltete der Dösener Carnevalsclub am 26. Januar die erste seiner beliebten Faschingsveranstaltungen. Im Karnevals-Monat Februar folgen am 01., 02. und 04. jeweils 20.00 Uhr weitere Veranstaltungen.
  • Zeitungsberichten zufolge wird in absehbarer Zeit der Fahrverkehr zwischen Leipzig und Geithain mit dem bei uns allen so geschätzt und genutzten "Connex" eingestellt. Die Veolia Verkehr Sachsen-Anhalt wurde mit der weiteren Betreibung des Fahrverkehrs auf genannter . Bahnstrecke betraut.

© Ortsnotizen Wasserturmbote 203. Ausgabe Januar 2008

  • Am 1. Dezember kam eine Funkstreifenwagenbesatzung einem 41jährigen Kraftfahrer zu Hilfe, der mit seinem Mercedes-Transporter auf der Straße zwischen Liebertwolkwitz und Wachau im Graben gelandet war. Zum Glück war er nicht verletzt. Seinen Führerschein wurde er allerdiengs für längere Zeit los - eine Kontrolle ergab 2,3 Promille !
  • In der Töpferstraße 2 eröffnete Anfang Dezember im ehemaligen Blumenhaus ein Imbiss "Döner-Point"
  • Die Familie Geipel schloss am Jahresende 2007 ihre Quelle-Filiale in der Bahnhofsallee
  • Eine neue Postfiliale ist bei Blumengeschäft Ehrensperger. Ab sofort können dort Briefe und andere Postleistungen in Anspruch genommen werden.
  • Die SHG Diabetiker verabschiedeten bei Ihrer letzten Sitzung Ihren jahrelangen Leiter Herrn Dieter Grosser mit dankendem Beifall. Seine Nachfolge tritt Frau Astrid Müller von der Adler Apotheke und Herr Frank Matthies vom Sanitätshaus Vogel an. Die nächsten Sitzung ist am Mittwoch, dem 30. Januar um 16:00 Uhr in der AWO.


Bitte wählen Sie ein Jahr: 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 | 2020 | 2021